| 00.00 Uhr

Trickbetrug
Falsche Beamte nehmen Senioren aus

Kreis Mettmann. Über 20 Straftatversuche nach dem Muster "falsche Polizisten" sind der Polizei allein am Donnerstag von älteren Mitbürgern aus den Städten Hilden, Haan und Mettmann gemeldet worden.

Eine 67-jährige Frau aus Hilden wurde Opfer dieses Trickbetrugs. Ein vermeintlicher Kriminalbeamter meldete sich bei der Hildenerin. In bekannter Masche berichtete er über angebliche Täter, denen die Polizei auf der Spur sei.

Diese hätten es auch auf die Seniorin abgesehen und es bestehe die Gefahr, dass sie ausgeraubt werde. Schließlich wurde die Übergabe von Schmuck der Seniorin vereinbart, um den wertvollen Besitz der 67- Jährigen "in Sicherheit" zu bringen.

Die Geschädigte deponierte den Schmuck an einer vereinbarten Stelle. Von hier verschwanden die Wertgegenstände.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Trickbetrug: Falsche Beamte nehmen Senioren aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.