| 00.00 Uhr

Mettmann
FDP ehrt Berkenbusch mit Liberalem Pfiffikus

Mettmann. Der "Liberale Wandertag" des FDP-Ortsverbandes Mettmann führte in die schöne Landschaft am Rande des Stinderbachtales. Nach der Wanderung stärkten sich die Mitglieder und Gäste, darunter der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dirk Wedel sowie der frühere FDP-Bundestagsabgeordnete Detlef Parr, auf dem Hof von Parteifreund und Landwirt Peter Drenker bei Kaffee und Kuchen, Gegrilltem sowie Fassbier. Mit dem Liberalen Pfiffikus, die höchste Auszeichnung, die der Ortsverband zu vergeben hat, wurde Hans-Willi Berkenbusch ausgezeichnet. Die Verdienste des Architekten und früheren langjährigen Kreistagsabgeordneten und Delegierten in verschiedenen Gremien der Liberalen, würdigte die FDP-Ortsverbandsvorsitzende Andrea Metz In ihrer Laudatio sagte sie, dass Hans-Willi Berkenbusch ein Liberaler sei, "der sich um die Politik im Kreis Mettmann verdient gemacht hat.

Dabei waren Sie nicht immer nur bequem, sondern erwiesen sich als Querdenker, der engagiert für die liberale Sache stritt " Sie hob das Engagement von "H.W." Berkenbusch als Vorsitzender des Kreissportbundes hervor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: FDP ehrt Berkenbusch mit Liberalem Pfiffikus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.