| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
FDP: "Haben Jungwähler übers Internet gut erreicht"

Kreis Mettmann. Am Wochenende trafen sich 40 Junge Liberale (JuLis) zum Kreiskongress in der Ratinger Stadthalle, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Für den einstimmig wiedergewählten Kreisvorsitzenden Alexander Steffen (24) sei die "bundesweit einmalige" Social Media Kampagne seiner JuLis der entscheidende Faktor im Wahlkampf gewesen: "Wir freuen uns darüber, dass wir viele tausend Jungwähler im Kreis im Internet erreicht und überzeugt haben."

So habe die FDP im Kreis überdurchschnittlich gut bei Jungwählern abgeschnitten und die JuLis im vergangenen Jahr einen Zulauf von angehend 50 neuen Mitgliedern verbucht. Großes Lob für die gelungene Online-Ansprache im Wahlkampfjahr 2017 kam daher auch vom FDP-Kreisvorsitzenden und Staatssekretär im Justizministerium Dirk Wedel. Moritz Körner (27), Landtagsabgeordneter aus den Reihen der Langenfelder JuLis, bedankte sich bei seinen "Freiheitskämpfern" für ihre Unterstützung und lud die Anwesenden dazu ein, sich beim kommenden Landeskongress der Jungen Liberalen in NRW einzubringen. Der Kongress bestätigte die Vize-Vorsitzenden Leon Schmidt (21) für Programmatik und Julia Gerhard (21) für d Öffentlichkeitsarbeit im Amt. Gerrit von Zedlitz (21) wird ein weiteres Jahr das Amt des Schatzmeisters bekleiden. Alexander Schwitteck (20) komplettiert den Vorstand als Stellvertreter für Organisation. Als Beisitzer wurden die Hildener Malte Jordan (18) und Rouven Stecker (21) sowie der Ratinger Daniel Bleich (30) und die Velberterin Lina Peglau (20) gewählt.

Der Kreisverband Mettmann der Jungen Liberalen ist eine Untergliederung des Landesverbandes NRW. Er hat die größtmögliche Freiheit des einzelnen als Ziel.

www.julis-mettmann.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: FDP: "Haben Jungwähler übers Internet gut erreicht"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.