| 15.23 Uhr

Mettmann
Feueralarm: Flüchtlinge mussten Turnhalle verlassen

Feueralarm: Flüchtlinge mussten Turnhalle verlassen
Die Flüchtlingsunterkunft wurde evakuiert. FOTO: privat
Mettmann. Die Flüchtlingsunterkunft an der Flurstraße musste am Donnerstagmorgen gegen 10.11 Uhr evakuiert werden. Grund: Durch einen technischen Defekt an der Pelletheizung sprang die Brandmeldeanlage an, sagt Einsatzleiter Rolf Hamacher von der Mettmanner Feuerwehr.

Der örtliche Sicherheitsdienst handelte schnell und evakuierte die Halle. Die Bewohner wurden in die Mensa am Berufskolleg geführt, erhielten Getränke und warteten ab. Sie wurden dort registriert, ihre Namen notiert und abgeglichen. Die Feuerwehr Mettmann war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann angerückt. Die Helfer schalteten die Heizung ab.

Ein Techniker, so Hamacher, hatte die Heizung schnell repariert. Gegen 11 Uhr konnten die Flüchtlinge wieder in die Unterkunft.

(cz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.