| 00.00 Uhr

Mettmann
Gemeinde berät über Ökumene und Pfarrstellen

Mettmann. Am Sonntag lädt das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann um 12.15 Uhr in die Evangelische Kirche Metzkausen zur Gemeindeversammlung ein. Themen sind Personalveränderungen. Es geht es um die neuen Mitarbeitenden, die Reduzierung der dritten Pfarrstelle und um die Einrichtung eines gemeinsamen pastoralen Amtes. Darüber hinaus spielt die Ökumene eine Rolle. Es wird über ein gemeinsames ökumenisches Zentrum in Metzkausen unter der Nutzung der Räumlichkeiten "Heilige Familie" nachgedacht.

Zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde will sich die Evangelische Kirchengemeinde dahin auf den Weg machen. Außerdem hat das das Presbyterium beschlossen, der Neanderdiakonie für die bestehende und weiter zu entwickelnde Arbeit der Tafel die Räumlichkeiten des Gemeindehauses Metzkausen zum 1.Juli 2017 zur Verfügung zu stellen.

(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Gemeinde berät über Ökumene und Pfarrstellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.