| 00.00 Uhr

Mettmann
Georg Fischer gewinnt Großauftrag

Mettmann. GF Automotive, eine Division von Georg Fischer, hat von einem französischen Fahrzeughersteller einen bedeutenden Auftrag für das Batteriegehäuse eines neuen Hybridfahrzeugs erhalten. Der Vertrag mit dem neuen Kunden beläuft sich auf 77 Mio. Euro. Die Batteriegehäuse aus Aluminium mit integriertem Kühlsystem werden ab 2019 in Deutschland gefertigt. Der Standort Mettmann gehört auch zu GF Automotive. Der neuerliche Großauftrag unterstreiche die Entwicklungs- und Fertigungskompetenz von GF Automotive im wachsenden Markt der Elektromobilität.

Mit Blick auf eine möglichst große Reichweite des Fahrzeugs kommt einer gewichtssparenden Bauweise besondere Bedeutung zu. GF Automotive ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer und technologisch wegweisender Entwicklungspartner und Hersteller von PKW- und LKW-Komponenten sowie industriellen Anwendungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Georg Fischer gewinnt Großauftrag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.