| 00.00 Uhr

Kommentar
Ist das moderne Wegelagerei?

Deutschland ist immer noch eines der wenigen Länder auf der Welt, wo es Autobahnen ohne Tempolimit gibt. Wer es mal ausprobieren möchte - ab auf die A 31 zwischen Bottrop und Emden. Auf dem sogenannten "Ostfriesenspieß" geht es fast nur geradeaus und es ist nicht viel Verkehr. Wer meint, er kann dort 250 km/h fahren, bitte schön!

Doch in der Baustelle der Autobahn 3 sollte man den Fuß besser vom Gas lassen. Denn mehr als 420 Unfälle seit dem Beginn der Bauarbeiten im vergangenen Jahr sprechen für sich. Ein Unfall in der Baustelle heißt automatisch Rückstau, wegen Gaffern meist in beide Richtungen. Rückstau auf der Autobahn nervt, weil die Fahrer natürlich den Verkehrsfunk hören und versuchen, auf den so genannten Ausweichrouten im Kreisgebiet an ihr Ziel zu kommen. Und dort stehen wir alle gemeinsam im Stau. Die neue Blitzanlage wurde nicht überraschend dort hingestellt, sondern in der Zeitung sowie TV, Radio und im Internet bekannt gemacht. Wer dort jetzt rein fährt, ist es halt selbst schuld! Oliver.Wiegand@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Ist das moderne Wegelagerei?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.