| 00.00 Uhr

Mettmann
Jazz und Soul mit zwei Bands im Wyndham Garden.

Mettmann. Ein Konzert mit zwei Formationen erwartet die Gäste am Samstag, 13. Januar, ab 20 Uhr im Hotel Wyndham Garden, Peckhauser Straße 5 in Mettmann. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Das Konzert beginnt mit der "mettmann allstar band". Die Band spielt in folgender Besetzung: Katrin Lohmann, Vocal, Erich Leininger, Saxophone, Frank vom Hoff, E-Guitar, Thomas Heinicke, Keyboard, Veit Wineberger, Drums, Christian Wentzel, E-Bass.

Die "mettmann allstar band" spielt bekannte Songs aus einem breitgefächerten Jazz & Soul-Gefilde. Die Musiker schätzen dabei die Eigeninterpretation dieser Musik. Durch improvisatorische Einlagen der Musiker, insbesondere durch Gastmusiker Erich Leininger (Saxophon-Lehrer der Musikschule Düsseldorf), erhalten beliebte Jazz-Songs ein neues Gesicht.

Von Soul, Rhythm`n Blues bis zu modernen Jazz-Standards bietet die "mettmann allstar band" dem Publikum ein Intermezzo an Musikalität und Ideenvielfalt. Vier der sechs Bandmitglieder kommen aus der Kreisstadt. Die Band spielt seit 2012 fest zusammen.

Ab der zweiten Hälfte des Abends übernimmt das Jazz-Trio "Accordeon Affairs" aus Düsseldorf. Trio oder Quartett? Beides trifft zu. Der besondere, eigene Sound entsteht durch Siebenhaars simultanes Spiel von Akkordeon und Piano, was die Möglichkeiten von Arrangement und Improvisation erheblich erweitert. Stilistisch offen reicht das Programm von Weltmusik verschiedenster Kulturen, über Eigenkompositionen aus dem Jazz bis hin zu Interpretationen des großen Akkordeonisten Richard Galliano oder des Gitarristen John Scofield.

Die drei Berufsmusiker spielen an diesem Abend mit ihrem Trio in folgender Besetzung: Jörg Siebenhaar, Accordion / Piano, Konstantin Wienstroer, Contrabass, Jan Wienstroer, Drums.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Jazz und Soul mit zwei Bands im Wyndham Garden.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.