| 00.00 Uhr

Mettmann
Johanniter helfen Blinden im Alltag

Mettmann. Anlässlich des Aktionstages "Weißer Stock" gibt es am 15. Oktober ein besonderes Seminar.

Zum Aktionstag "Weißer Stock 2016" des Blinden- und Sehbehindertenvereins Ratingen e.V. lädt der Verein für Samstag, 15. Oktober, 11 bis 17 Uhr, alle Mitglieder und Förderer zu einem Seminar ein. Es findet anlässlich des 52. Jahrestages des internationalen Gedenktages "Weißer Stock" statt.

Vor 52 Jahren teilte US-Präsident Lyndon B. Johnson an diesem denkwürdigen Tag an die Blinden und Sehbehinderten erstmals die weißen Blindenlangstöcke aus. Er wollte damit ein Zeichen setzen, Stärken und Schwächen erblindeter und von Blindheit bedrohter Menschen in den Fokus stellen, damit deren Belange international beachtet werden.

So möchte auch der Blinden- und Sehbehindertenverein Ratingen um die Vorsitzende Marion Höltermann Akzente setzen. Im Jahr 2016 steht dieser Gedenktag ganz unter dem selbstgewählten Motto: "Hilfe zur Selbsthilfe im Alltag mit den Johannitern".

In einem Halbtags-Seminar mit der Johanniter Ausbildung Mettmann werden bei den Johannitern, Kölner Straße 15, folgende Schwerpunkte durch aktives Miteinander und Eigeninitiative vermittelt: Verletzungen (Wunden, Knochenbrüche, Verstauchungen, Prellungen, Verbrennung und Verbrühung), akute Erkrankungen (Verhalten, Erkennen und Helfen bei Herzinfarkt, Schlaganfall und Asthma), Herz-Lungen-Wiederbelebung, stabile Seitenlage, für Sicherheit sorgen (im Eigenheim und auf der Straße). Natürlich können auch Wunschthemen geäußert werden.

Auf weitere Aktionen des Blinden- und Sehbehindertenvereins Ratingen darf die Ratinger Bürgerschaft gespannt sein, denn voraussichtlich ab Jahresbeginn 2017 wird sich der Selbsthilfeverein auch für Augenpatienten, Hör- und Sehbehinderte sowie von Blindheit bedrohten Personen aller Altersgruppen hinsichtlich Beratung sowie Aufnahme in den Verein mittels neuer Satzung öffnen.

Hiermit soll ein Meilenstein gesetzt werden. Allen Bürgerinnen und Bürgern will man bei Augenproblemen sowie auch Höreinschränkungen mit Rat und Tat zur Seite stehen, teilte Marion Höltermann mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Johanniter helfen Blinden im Alltag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.