| 00.00 Uhr

Mettmann
Kammerspielchen zeigt turbulenten Ehekrimi

Mettmann: Kammerspielchen zeigt turbulenten Ehekrimi
Die Schauspieler Thorsten Nindel und Saskia Valencia überzeugten in der Mettmanner Vorstellung. FOTO: Dietrich Janicki
Mettmann. Auf der Mettmanner Bühne wurde das Stück "Kleine Eheverbrechen" aufgeführt. Von Gundel Seibel

Ein bisschen enttäuscht war Kammerspielchen-Theaterleiter und Intendant Ernst-Werner Quambusch schon, dass sein Haus an der Mettmanner Poststraße nicht restlos ausverkauft war, als er sein Gastspiel "Kleine Eheverbrechen" am Sonntag präsentierte. Schließlich spielten die hochkarätigen Schauspieler Saskia Valencia und Thorsten Nindel - bestens bekannt aus beliebten TV-Serien wie Lindenstraße oder Traumschiff.

Das Publikum erlebte einen Theaternachmittag mit hervorragenden und engagierten Schauspielern, die selbst sichtliches Vergnügen an ihrer Arbeit hatten. Insgesamt dreimal spielten sie für das Kammerspielchen Theater, zuvor in Wuppertal.

Der Ehekrimi des französischen Schriftstellers Eric-Emmanuel Schmitt führte in das Intimleben von Gilles und Lisa, die seit 15 Jahren verheiratet sind. Versuchter Mord, Gedächtnisverlust, Lebensangst und Alkohol drohen die Ehe zu zerstören. Die temperamentvolle Lisa will sich nicht mit Routine oder Gleichgültigkeit zufrieden geben. Gilles erkennt, dass er seine Frau immer noch über alles liebt. Das Happy End ist perfekt. Der Schriftsteller selbst sagt zu dem Thema: "Nach eigenen Erfahrungen ist mir klar geworden, dass das Leben als Ehepaar die gewagteste, die gefährlichste Reise ist, die in der Liebe unternommen werden kann". Und er lässt Gilles sagen: "Man muss sich lieben, solange man sich gut tut". Wunderbar, die vielseitige und "lebensechte" Schauspielkunst der beiden Darsteller.

Als die zwei dann einen gekonnten Tango aufs Kammerspielchen-Parkett legten, amüsierte Thorsten Nindel sein Publikum mit der Zwischenbemerkung, dass der knarrende Fußboden vielleicht doch einmal repariert werden müsste - Gelächter im Publikum.

In diesem Jahr wartet das Kammerspielchen Mettmann noch mit einigen Leckerbissen auf. Am 4., 17. und 18. 12., wird die romantische Komödie "Eine Insel mit zwei Zwergen" gespielt und am 10.12. "Eulenspiegels Enkel".

Bekannte Schauspieler, wie Michael Lesch (Love Letters) und Volker Brandt (Doppelfehler) stehen mit Partnerinnen dann noch bis zum Jahresende im Mettmanner Kammerspielchen an der Poststraße auf der Bühne.

Tickets bei "http://www.theater-kammerspielchen.de"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Kammerspielchen zeigt turbulenten Ehekrimi


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.