| 00.00 Uhr

Kein Zucker Peter Clement

Mettmann. Zunächst sprechen die Zahlen für sich: Nach einer Woche ohne Zucker zeigt die Waage sechs Kilo weniger an. Ähnlich eindeutig sind die Blut-Ergebnisse, die Dr. Harald Bannies, der meine Fastenwoche ärztlich überwachte, am Ende präsentiert: Innerhalb von sieben Tagen ist der Blutzucker-Spiegel von 68 auf 62 mg/Deziliter gesunken. Bei den Triglyceriden (den schlechten Blutfetten) sind die Werte noch klarer. Von 128 auf 82 Milligramm - das hatten sowohl ich als auch mein ärztlicher Experte angesichts der kurzen Zeit nicht so klar erwartet.

Die Werte sind das eine. Es aber ohne die sonst übliche Gier auf Schokolade, Eis oder Kuchen geschafft zu haben, war die eigentliche Überraschung. Diese Erfahrung nehme ich mit in den Alltag: Avocado, Pistazien und Ziegenfrischkäse können eine ebenso leckere Kombi ergeben, wie Currywurst und Pommes, nur ungleich gesünder. Fazit: Verzicht auf Zucker kann eine rundum süße Erfahrung sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kein Zucker Peter Clement


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.