| 00.00 Uhr

Keine Lustkäufe Alexandra Rüttgen

Mettmann. Hübsch bedruckte Servietten für 79 Cent die Packung? Liegen lassen. Die Parfümerie bietet Sonderrabatte von 20 Prozent? Vorbeigehen! Auf Lustkäufe zu verzichten, ist gar nicht so einfach, sind die Verlockungen doch gerade in einer Einkaufsstadt wie Hilden groß. Aber genau das ist die Lehre, die ich aus diesem Fasten ziehen kann: Werbung suggeriert uns tausenderlei verpasste Gelegenheiten, denen wir hinterherhetzen. Hier ein Sonderangebot, dort ein Sonderposten, nur hier so gut, nur jetzt so günstig. Wer nicht mehr darauf achtet, kann zur Ruhe kommen. Und der zusätzliche Verzicht auf Schokolade tut dem Blutzuckerspiegel gut. Probe also bestanden? Nicht ganz. Es lockten zwei Bund Narzissen zu je 69 Cent. Nicht nachgedacht, sondern gekauft. "Ist das etwa kein Lustkauf?", fragt die unter Koffeinentzug stehende Kollegin beim Anblick des Bündels streng.

Ich glaube: nein. Ein Stück Frühling - das war lebensnotwendig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Keine Lustkäufe Alexandra Rüttgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.