| 00.00 Uhr

Mettmann
Kirchen im Kreis- Herzen aktiver Gemeinden

Mettmann. V iele Ortschaften haben sich rund um eine Kirche entwickelt. Die Gotteshäuser sind Zentren aktiver Gemeinden. In den Kirchen geben die Gemeindeglieder im Gottesdienstbesuch Zeugnis ihres Glauben; rund 65 Prozent der Kreisbürger bekennen sich zum christlichen Glauben. Die Gotteshäuser prägen aber auch das Bild einer Stadt. Die Plätze rund um die oft Jahrhunderte alten Mauern strahlen Ruhe aus - selbst wenn sie in belebten Innenstädten liegen. Kirchen können aber auch ein Ziel sein für Pilger und Ruhesuchende. Oder sie geben Kunst und Musik Raum und Ort. Nicht zuletzt sind sie spannende Zeugen der Baugeschichte.

RP-Fotograf Olaf Staschik ist durch die Städte im Kreis Mettmann gefahren und hat besondere Blicke auf Kirchen katholischer und evangelischer Gemeinden im Bild festgehalten. Er hat sich von besonderen Lichtstimmungen ebenso bezaubern lassen wie von der Beständigkeit, die die Gotteshäuser ausstrahlen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Kirchen im Kreis- Herzen aktiver Gemeinden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.