| 00.00 Uhr

Mettmann
Kirchenmusik im Kreisdekanat Mettmann

Mettmann. Auch in diesem Jahr bieten die Seelsorgebereichsmusiker im Kreisdekanat Mettmann eine Reihe von Workshops und Kursen rund um das Thema "Kirchenmusik" an. Im Mai startet die Veranstaltungsreihe mit einem Dirigierkurs für Chorleiter. Interessierte aus Erkrath können zweimal samstags, am 21. und am 28. Mai, jeweils von 10 bis 11.30 in St. Mariä Himmelfahrt am Wittenbruchplatz teilnehmen.

In Mettmann wird der Kurs fünfmal donnerstags, am 19. Mai, sowie 2., 9., 16. und 23. Juni, jeweils von 19.45 bis 21 Uhr im Kaplan-Flintrop-Haus angeboten. Auch Laien können an der Veranstaltung teilnehmen, die Grundlagen des Chordirigierens vermittelt. Anmeldung bis 14. Mai bei Mathias Baumeister (Erkrath) unter 0211202132 und bis 9. Mai bei Matthias Röttger (Mettmann) unter 0210474671. Am Sonntag, 12. Juni, findet dann in St. Lambertus von 18.30 bis 20.45 Uhr ein Workshop statt, der sich mit der Chorraumvertäfelung "Sieben Werke der Barmherzigkeit" des Künstlers Dieter Hartmann beschäftigt.

Den Betrachter erwarten verschiedene Impulse zur Interpretation des Kunstwerks, die danach in einem geleiteten Gespräch aufgegriffen werden. Auch rund um die Orgel bietet das Kreisdezernat verschiedene Workshops an. Klavierspieler, die sich mal an der Orgel probieren möchten, können dies zweimal mittwochs, am 22. Juni und 6. Juli, jeweils von 18.30 bis 19.30 in der Mettmanner St.-Lambertus-Kirche tun. Voraussetzung für die Teilnahme sind mindestens zwei bis drei Jahre Klavierunterricht, auch Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren sind willkommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Kirchenmusik im Kreisdekanat Mettmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.