| 00.00 Uhr

Niederberg
Klinikum ist nun Zentrum für Weichteilbrüche

Niederberg: Klinikum ist nun Zentrum für Weichteilbrüche
Prof. Dr. Johannes Jost (M.) überreicht die Auszeichnung an Chefarzt Dr. Thomas Ehmann (links) und Oberarzt Dr. Jörg Barkus. FOTO: Klinikum Niederberg
Niederberg. Die Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie am Klinikum Niederberg hat den Zertifizierungsprozess der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) durchlaufen und ist von dieser, gemeinsam mit der Deutschen Herniengesellschaft (DHG), als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert.

Damit ist das Klinikum Niederberg bundesweit eines von 50 zertifizierten Kompetenzzentren und das einzige im Kreis Mettmann.

Hernien sind Weichteilbrüche der Bauchdecke. Dies sind einerseits Leistenbrüche und Schenkelbrüche, andererseits Bauchdeckenbrüche. Laut "Bundesverband der deutschen Chirurgen" sind Hernienoperationen mit über 250.000 Eingriffen pro Jahr, die häufigsten in Deutschland.

Zur Zertifizierung ist eine Vielzahl von Voraussetzungen erforderlich, die von einem externen Prüfer (Auditor) ganztägig in der Klinik überprüft wurden. Unter anderem beobachteten Prüfer Operationen vor Ort. Pro Jahr muss eine Mindestanzahl an Weichteilbruchoperationen sowie insbesondere Narbenbruchoperationen erfüllt sein. Es sind spezielle Sprechstunden mit Ultraschallmöglichkeit erforderlich sowie ein besonderes Schmerzmanagement.

Die Hauptoperateure müssen Mitglieder der Fachgesellschaften sein und jährlich an vorgeschriebenen Fortbildungen teilnehmen. Die Qualität der durchgeführten Operationen wird durch Eingabe in ein Qualitätsregister überprüft. Hier gelten bestimmte Voraussetzungen für das Auftreten von Komplikationen, Infektionen und erneuten Operationen.

Des Weiteren besteht eine Pflicht der Nachuntersuchung von operierten Patienten. Gefordert ist eine Nachuntersuchungsquote von 60% (nach einem Jahr). Nicht zuletzt durch die hervorragende Zusammenarbeit mit den kooperierenden niedergelassenen Ärzten wurde eine Nachuntersuchungsrate von 95 % erzielt. Diese Quote war selbst für die Prüfer bemerkenswert.

(dd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederberg: Klinikum ist nun Zentrum für Weichteilbrüche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.