| 00.00 Uhr

Mettmann
Königshof: Bürgervereine wollen beteiligt werden

Mettmann. Es geht um die Gestaltung der Treppe und des Platzes.

Die vier Mettmanner Bürgervereine (Aule Mettmanner, Bürgerforum, Bürgerverein Obschwarzbach und Bürgerverein Metzkausen) haben sich in einem Brief an Bürgermeister Thomas Dinkelmann gewandt. "Zur Gestaltung des Königshofplatzes liegen ja bereits Vorschläge von den Bürgervereinen vor, die von bürgerschaftlichem Engagement getragen sind und die Stadt finanziell nicht belasten werden", heißt es in dem Schreiben. Hierüber werde streitig diskutiert, teilweise mit unsachlichen Argumenten und offensichtlichen Fehlinformationen.

"Wir möchten, dass die Gestaltung des Platzes sorgfältig überlegt und der geschichtsträchtigen sowie historischen Bedeutung gerecht wird, und bitten dringend, uns daran zu beteiligen. Gerne würden wir den Entscheidungsträgern unsere Vorstellungen zu dem genannten, von uns organisierten und getragenen bürgerschaftlichen Engagement, ohne Kosten für unsere Allgemeinheit, vorstellen und die Möglichkeit einer Realisierung gemeinsam besprechen." Dinkelmann soll dieses Gespräch vorbereiten.

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Königshof: Bürgervereine wollen beteiligt werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.