| 00.00 Uhr

Mettmann
Kunsthandwerkermarkt in der Neandertalhalle

Mettmann. 56 Künstler präsentieren ihre Werke am 5. und 6. 12.

Zum ersten Mal präsentieren Künstler und Kunsthandwerker ihre Arbeiten in der Neandertalhalle zur Weihnachtszeit am Samstag, 5. Dezember, und Sonntag, 6. Dezember, jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

56 Künstler aus den Kunstrichtungen Aquarell und Ölmalerei wie die Mettmanner Kunstmalerin Angelika Lorenz, die Haanerin Heike Lambertz, Ayat Taieb aus Dortmund, die Keramikkünstler Weidenfeld und Georges Jarjour und der Encaustic- Maler und Bildhauer Stanley Crawitz sowie die Betonkünstler Otto Koch und Sabine Stiegemann nutzen die Möglichkeit, ihre Arbeiten auf dem ersten Kunsthandwerkermarkt den Besuchern zu präsentieren. Angefangen von Strickarbeiten der Kunsthandwerkerinnen Susanne Hauk, Heike Steinert, Gaby Schneider und Florentine Thiemann über handgemachten Puppen, Teddybären und Holzspielzeug, Fotografie und Schmuckdesign bis hin zu Filzarbeiten, Glasveredelung, Schieferarbeiten und natürlich Weihnachtsschmuck und Weihnachtskarten erwartet den Besucher ein weites Spektrum von künstlerischen und handwerklichen Arbeiten. Für Kinder wird zusätzlich am Samstag die Ballonkünstlerin Heidi Haasen und am Sonntag der Nikolaus für glänzende Augen sorgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Kunsthandwerkermarkt in der Neandertalhalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.