| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Leitende Pflegefachkräfte erhalten Zertifikate

Kreis Mettmann: Leitende Pflegefachkräfte erhalten Zertifikate
Die zukünftigen Führungskräfte in der Altenpflege feierten ihren Abschluss. FOTO: Kreis Mettmann
Kreis Mettmann. 21 Pflegefachkräfte haben die berufsbegleitende Weiterbildung zur Leitenden Pflegefachkraft an der Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann erfolgreich abgeschlossen. In einer Feierstunde in der Bildungsakademie erhielten sie nun ihre Zertifikate.

Auch zahlreiche Leitungen der ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen des Kreises Mettmann und der Städte Solingen und Wuppertal waren gekommen, um den Fachkräften zu ihrem Erfolg zu gratulieren. Leitende Pflegefachkräfte stellen sich unterschiedlichen Herausforderungen. An Führungskräfte in der Alten- und Krankenpflege werden hohe Erwartungen gestellt. Als "Allrounder" haben sie Management- und Führungsaufgaben, sind Bindeglied zwischen Einrichtungsträger und den Beschäftigten und stehen als wichtiger Ansprechpartner in Fachfragen zur Verfügung. Die zukünftigen Leitungen erhielten während der Weiterbildung das notwendige Wissen, um eine fachgerechte und professionelle Pflege zu ermöglichen.

Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Innovationsmanagement, Qualitätsprüfkriterien des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen, Betriebswirtschaftslehre, Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung waren Themenschwerpunkte, mit denen sich die 21Teilnehmer intensiv und engagiert auseinandersetzten. Die nächste Weiterbildung zur Leitenden Pflegefachkraft in der Bildungsakademie beginnt 26. Oktober. Infos www.bildungsakademie-mettmann.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Leitende Pflegefachkräfte erhalten Zertifikate


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.