| 00.00 Uhr

Mettmann
Lions unterstützen Kinderschutzbund

Mettmann: Lions unterstützen Kinderschutzbund
Die Mitglieder des Lionsclubs Mettmann überbrachten die Spende an den Kinderschutzbund. FOTO: Lions
Mettmann. Im nächsten Jahr können Eltern und Kinder erfahren, was alles zu einer gesunden Ernährung gehört.

Der Mettmanner Kinderschutzbund freut sich über eine Spende von 1200 Euro. Das Geld stammt aus dem Reinerlös einer Aktion des Lionsclubs Mettmann-Wülfrath.

Seit einigen Jahren verkaufen die Lions in ihrem "Moselstübchen" auf dem Mettmanner Heimatfest Wein. Lions-Präsident Christoph Zacharias und Activity-Beauftragter Jürgen Jülich übergaben das Geld an Anke Krick, Vorsitzende des Mettmanner Kinderschutzbundes, und an Sylvia El Mohammed, die Geschäftsführerin des KSB Mettmann. "Wir freuen uns über das Geld und können es gezielt für ein Projekt einsetzen", betont Anke Krick.

Hintergrund: Im nächsten Jahr will der Kinderschutzbund mit Hilfe einer Mitarbeiterin Kinder unter Einbindung der Eltern aufklären, was alles zu einer gesunden Ernährung gehört und wie man preiswerte, regionale und der Jahreszeit entsprechende Lebensmittel den Kindern anbietet. Gute Ernährung sei wichtig, so Krick. Die Betreuer stellen häufig fest, dass die Kinder nach der Schule aufgrund nicht ausreichender Ernährung erschöpft sind und dann die Konzentration und Kraft für die Hausaufgabenbetreuung darunter leidet. Dies will man mit Hilfe des Projektes verbessern. Hierzu gehört aber auch, dass in den Räumen für die Hausaufgabenbetreuung Obst für die Kinder zur Verfügung steht.

Derzeit werden rund 60 Kinder beim KSB bei den Hausaufgaben betreut. Lions freut sich, dieses Projekt zu unterstützen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Lions unterstützen Kinderschutzbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.