| 00.00 Uhr

Mettmann
Mettmann ist beim "Stadtradeln" am Start

Mettmann. Vom 19. Mai bis 8. Juni nimmt die Kreisstadt Mettmann erstmalig an der bundesweiten Klimaschutz-Kampagne "Stadtradeln" teil. Die Verwaltung möchte dafür werben, diese Aktion aktiv zu unterstützen und natürlich im Sinne des Klimaschutzes und für Mettmann mitzuradeln.

Das "Stadtradeln" ist als Wettbewerb konzipiert, so dass mit Spaß und Begeisterung das Thema Radfahren vorangebracht wird. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams sowie Radlerinnen und Radler in den Kommunen selbst.

Schulklassen, Vereine, Organisationen und Unternehmen sind ebenfalls eingeladen, eigene Teams zu bilden. Während der dreiwöchigen Aktionsphase werden unter www.stadtradeln.de die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über einen Online-Kalender gebucht. Die Ergebnisse aller Teams und Kommunen werden täglich aktualisiert auf der "Stadtradeln"-Internetseite veröffentlicht, so dass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Alle zehn Städte des Kreises Mettmann haben sich hierfür gemeinsam auf den Zeitraum vom 19. Mai bis 8. Juni geeinigt. Darüber hinaus gibt es neben dem positiven Effekt für die Umwelt auch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen.

Weitere Details hierzu werden auf der städtischen Internetseite unter www.mettmann.de/stadtradeln veröffentlicht, versprechen die Veranstalter. Dort finden sich bereits ausführliche Informationen zur Anmeldung sowie zur Kilometererfassung und zum Wettbewerb der kreisangehörigen Städte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Mettmann ist beim "Stadtradeln" am Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.