| 10.50 Uhr

Heiligenhaus
Mann überfällt Spielhalle mit Teppichmesser

Heiligenhaus. Ein Unbekannter hat Montagfrüh, gegen 0.38 Uhr, die Spielhalle am Kirchplatz 2 ausgeraubt. Der unmaskierte Täter bedrohte eine Angestellte mit einem Teppichmesser und zwang sie zur Herausgabe des Bargeldes, wie die Polizei mitteilte.

Dabei soll es sich um einen vierstelligen Betrag handeln. Anschließend flüchtete der Mann durch die Hintertür in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang erfolglos. Nach Zeugenaussagen soll er 1,60 bis 1,70 Meter groß sein. Er sprach deutsch, trug eine schwarze Lederjacke, graue Handschuhe und hatte einen beigen Stoffbeutel bei sich.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Flüchtigen unter der Nummer 02051 9466110.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Mann überfällt Spielhalle mit Teppichmesser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.