| 00.00 Uhr

Mettmann
Mettmann-Sport zeichnet Vereinsmitglieder aus

Mettmann: Mettmann-Sport zeichnet Vereinsmitglieder aus
Me-Sport ehrt die sportlichen Erfolge und das Engagement langjähriger und verdienter Vereinsmitglieder. FOTO: Dietrich Janicki
Mettmann. Bei der vereinsinternen Sportlerehrung von Mettmann-Sport im Zirkuszelt an der Goethestraße ragte eine Ehrung besonders heraus. Wolfgang Robrahn (69) wurde in die Riege der Ehrenvorsitzenden des 2004 gegründeten Großvereins aufgenommen. Er gehört jetzt neben Wolfgang Rohr, Gerd Norbisrath und Rudolf Tillmann zu diesem honorigen Kreis.

Die Laudatio hielten die hauptamtliche Geschäftsführerin Sandra Pietschmann und Ehrenvorsitzender Rudolf Tillmann. Sandra Pietschmann wies darauf hin, dass Robrahn einer der Gründerväter von ME-Sport sei. Früher sei er erfolgreicher Handballer und Jugendtrainer beim MTV gewesen. "Zusammen mit Gerd Norbisrath warst Du unser Mann für die Akquise und Betreuung der Sponsoren. Dies hat finanzielle Spielräume für die Vereinsentwicklung gegeben", betonte Pietschmann.

Rudolf Tillmann erinnerte daran, dass Wolfgang Robrahn der Motor des Zusammenschlusses der Vereine Mettmanner TV, Mettmanner SC und TSV Metzkausen zu ME-Sport gewesen sei.

Sichtlich gerührt bedankte sich Wolfgang Robrahn für die besondere Ehrung und machte deutlich, dass es damals viel Überzeugungsarbeit bedurfte, die Fusion auf dem Weg zu bringen. "Ich habe rund 80 Abteilungen in den Vorgängervereinen abgeklappert, um für den geplanten Zusammenschluss zu werben." Die erfolgreichsten Abteilungen von ME-Sport waren im vergangenen Jahr die Sparten Tischtennis und Basketball. Jeweils fünf Mannschaften schafften in beiden Abteilungen den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Beachtlich der Aufstieg der 1. Tischtennis-Herren in die Verbandsliga. Bei den Basketballern ragten die Aufstiege der männlichen U16 Jugend in die NRW-Liga und der Damen in die Landesliga heraus. Besondere Auszeichnungen und den ME-Sport Sommerhut erhielten Artur Schmidt für 75-Jährige, sowie Herbert und Margot Aschan, Christian Schwiegel und Hans Hermann Wilken für 50-jährige Mitgliedschaft.

(K.M.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Mettmann-Sport zeichnet Vereinsmitglieder aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.