| 13.57 Uhr

Mettmann
Mit 183 km/h über den Südring

Mettmann. Rasend schnell war ein Erkrather Motorradfahrer am Dienstag in Mettmann unterwegs. Erwischt wurde er von einem "Kollegen" der Polizei auf einem ProViDa-Motorrad.

Spitzenreiter der Kontrolle war der 45 Jährige aus Erkrath, der mit seiner Ducati auf dem Südring in Mettmann in Richtung Wuppertal unterwegs war: Er wurde mit einer Geschwindigkeit von 183 km/h (173 km/h vorwerfbar nach Toleranzabzug) bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h gemessen. Den Erkrather erwartet nun ein Bußgeldverfahren in Höhe von etwa 600 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot.

(irz)