| 00.00 Uhr

WÜlfrath
Mit 2,4 Promille auf dem Moped unterwegs

WÜlfrath. Am Montagabend gegen 20.05 Uhr beobachteten Zeugen einen Mopedfahrer, der auf der Rützkausener Straße untwegs war. Nur wenige Meter vor dem Silberberger Weg stürzte der 62-jährige Velberter offenbar zu Boden. Offenbar hatte er versucht, über den rechten Grünstreifen hinweg auf den dortigen Gehweg zu fahren.

Die Zeugen halten dem Verunglückten, der bei seinem Sturz jedoch unverletzt geblieben war. An seinem Moped war nur geringer Sachschaden entstanden. Da der Mann einen verwirrten Eindruck machte, alarmierten die Zeugen die Polizei. Diese stellte sehr schnell fest, dass der 62-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand und erkennbar torkelte. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,4 Promille (1,24 mg/l). Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Beschuldigten, dem sie parallel dazu auch bis auf weiteres jedes Fahren von führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeugen ausdrücklich untersagten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WÜlfrath: Mit 2,4 Promille auf dem Moped unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.