| 00.00 Uhr

Mettmann
Mit der Dampflok nach Düsseldorf

Mettmann: Mit der Dampflok nach Düsseldorf
Bereits im letzten Jahr machte die P 8 in Mettmann Station. Die letzten P 8 wurden bei der Deutschen Reichsbahn in der DDR 1972 und bei der Deutschen Bundesbahn erst 1974 ausgemustert. FOTO: Dietrich Janicki
Mettmann. Die Regiobahn lädt für kommenden Samstag und Sonntag zum Fest auf dem Parkplatz an der Station Stadtwald ein. Von Christoph Zacharias

Am Wochenende (11. und 12. Juni) feiert die Regiobahn ihr traditionelles Sommerfest am Bahnhof Mettmann-Stadtwald.

Bereits am Samstag ab 15 Uhr eröffnen Bürgermeister Thomas Dinkelmann und der stellvertretende Landrat Michael Ruppert das Festwochenende mit dem traditionellen Fassanstich und Freibier auf dem Parkplatz an der Haltestelle Mettmann-Stadtwald.

Seit vielen Jahren ist das Sommerfest zum Treffpunkt für die ganze Familie geworden. Kostenlose Kinderangebote, wie Kinderschminken, Spielaktionen, Hüpfburg werden mit einem lustigen Bühnenprogramm abgerundet. In diesem Jahr wird es zusätzlich einen Fußball-Erlebnis-Park mit Torwand, Freistoßanlage und Riesenhindernisbahn geben. Nach der Eröffnung sind dort der Kinderentertainer Frank zusammen mit seinen knuffigen Freunden, dem Zappeltier und der Prinzessin Mikido mit ihrem musikalischen Mitmachprogramm aktiv.

Im Anschluss startet die Party mit einer Mischung aus Schlager, Pop und Rock. Mit dabei ist die Schülerband des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Der musikalische Star des Abends ist die "Queen Revival Band" (ab 19 Uhr). Die Musiker werden an den unvergessenen Freddy Mercury erinnern und die großen Hits von "Queen" live spielen.

Die Partyband "Mirage" wird ab 21 Uhr rund um das große Feuerwerk die Party noch einmal anheizen.

Der Sonntag startet wieder im Zeichen der jüngeren Besucher. Clown Wolfelino wird die Gäste mit Träumereien und Zaubereien in seine Welt katapultieren. Kindertheater und eine weltmeisterliche Tanzvorführung sind am Nachmittag zu sehen.

In diesem Jahr wird am Sonntag die Regiobahn-Trophy veranstaltet: Über den ganzen Sonntag werden viele Mannschaften auf dem Human-Table-Soccer-Spielfeld um den Sieg kämpfen. (Eine Voranmeldung der Mannschaft ist im Internet erforderlich). Als besonderes Highlight pendelt ein Sonderzug, getrieben von einer Dampflok (P8) zwischen Mettmann und dem Düsseldorfer Hauptbahnhof hin und her. Fahrkarten gibt es direkt im Zug. Die Anzahl der Fahrplätze sind begrenzt, es werden keine Reservierungen vorgenommen. Die Abfahrtzeiten von Mettmann-Stadtwald: 11 Uhr, 12.14 Uhr, 13.42 Uhr, 15 Uhr und 16.29 Uhr. Musik wird das Bühnenprogramm am Sonntag abrunden. Darüber hinaus werden den ganzen Tag über kostenlose Mitspielangebote wie die Kinderbimmelbahn, eine Steinzeitwerkstatt, Märchenweltspiele, Kinderschminken bereitstehen. Klassisch für das Sommerfest bietet die Regiobahn Werkstattführungen, Ausstellungen, eine Modellbahn-Präsentation über das Wochenende und am Sonntag einen Familientrödelmarkt an.

Das beste zum Schluss: Am Sommerfestwochenende dürfen die Gäste kostenlos mit der Regiobahn (S28) nach Mettmann und wieder zurück fahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Mit der Dampflok nach Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.