| 12.46 Uhr

Mettmann
MTC 80 steht zur Fusion

Düsseldorf. Der Mettmanner Club will mit dem THC einen Verein bilden und befürwortet das Konzept der neuen Tennisanlage am Heine-Gymnasium. Bernd Mühlstephan wird von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Von Klaus Müller

Eine Ära ist beim MTC 80 zu Ende gegangen. Bernd Mühlstephan trat – wie vorher bereits angekündigt – in der Mitgliederversammlung vom Amt des Ersten Vorsitzenden zurück. Insgesamt gehörte er 18 Jahre dem Vorstand an. In Anerkennung für sein großes Engagement für den Tennisclub wurde er einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Bernd Mühlstephan kündigte an, dass er den Vorstand bei den anstehenden Entscheidungen hinsichtlich des neuen Sportzentrums und bei den Fusionsgesprächen mit dem THC Mettmann unterstützen werde. Zum neuen Ersten Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig Jürgen Kohns.

Keine Planung in eigener Regie

Wichtiger Tagesordnungspunkt in der Mitgliederversammlung war der Bericht über den Verhandlungsstand mit der Stadt und dem THC Mettmann hinsichtlich des neuen Sportzentrums. Nicht mehr fortgesetzt wird die "Bauherreneigenschaft" (Planung in eigener Verantwortung) der beiden Tennisclubs. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass die dort federführend tätigen beiden 2. Vorsitzenden von MTC 80 und THC aus zeitlichen und beruflichen Gründen diese Aufgabe nicht weiter wahrnehmen können, erklärte Bernd Mühlstephan.

In letzter Zeit hätten zwei Gespräche mit den beiden Ersten Vorsitzenden von MTC 80 und THC mit Bürgermeister Bernd Günther und Kämmerer Reinhold Salewski stattgefunden. Dort haben die Beteiligten bekräftigt, dass die neue Tennisanlage mit zwölf Tennisplätzen und vier Hallenplätzen errichtet werden soll. Mit eingebunden werden bei den Planungen Dr. Stephan Kopp von der Bauverwaltung und Architekt van Arken.

Bernd Mühlstephan machte deutlich, dass es fester Wille beider Vereine sei, das Sportzentrum mit Tennis- und Hockeyanlage zu bauen und rechtzeitig die Fusion beider Clubs einzuleiten. Dies habe man den Vertretern der Stadt mitgeteilt. Der neue Ehrenvorsitzende des MTC 80 rechnet mit der Fertigstellung der Tennisanlage einschließlich Clubheim Ende 2012. Eine längere Diskussion nahmen die stark gestiegenen Energiekosten beim MTC 80 ein. Bernd Mühlstephan erklärte, dass der Vorstand Maßnahmen zur Kostendämpfung eingeleitet habe. Die Mitgliederentwicklung sei positiv. "Da heben wir uns erfreulich von anderen Tennisclubs in der Region ab." Derzeit hat der MTC 80 rund 440 Mitglieder, davon sind 25 Prozent Jugendliche.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: MTC 80 steht zur Fusion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.