| 00.00 Uhr

Mettmann
Museum hat was gegen Ferien-Langeweile

Mettmann. Vom Steinzeitkrimi bis hin zum Basteln vom Amuletten - eine Anmeldung ist notwendig.

Gestern um 16.21 Uhr hat offiziell der Herbst angefangen. Damit in den bald bevorstehenden Ferien keine Langeweile bei Kinder und Jugendlichen aufkommt, hat das Neanderthal Museum einiges vor.

Vom 12. bis 21. Oktober kann sich der Nachwuchs in der Steinzeitwerkstatt des Neanderthal Museums in die Vorzeit zurückversetzen lassen. Es gilt Steinzeitmesser zu fertigen, mit Pfeilen oder Speerschleudern zu jagen, als Spürnase in einem Steinzeit-Krimi zu ermitteln oder einen spannenden Steinzeittag zu erleben. Alles, was gebastelt, geschnitzt oder gemalt wird, darf anschließend natürlich auch mit nach Hause genommen werden. Das Ferienprogramm startet am Mittwoch, 12. Oktober, mit einem "Besuch beim Neanderthaler". Von 12 bis 13 Uhr geht es für Kinder ab sechs Jahren in einer Mitmachführung durch die Dauerausstellung. Die Teilnahme kostet vier Euro plus Eintritt. Weitere Termine sind am Dienstag, 18. Oktober, 14 bis 15 Uhr und am Freitag, 21. Oktober, 11 bis 12 Uhr.

Am Donnerstag, 13. Oktober, dreht sich von 14 bis 16 Uhr alles um den "Feuerstein - Schatz der Steinzeit". Die Teilnehmer ab acht Jahren lernen die Einsatzmöglichkeiten des Feuersteins kennen, fertigen ein eigenes Steinzeitmesser und gravieren mit dem Stein Bilder in Schiefer. Die Teilnahme kostet 16 Euro (Zweiter Termin, Freitag, 21. Oktober, 12 bis 14 Uhr).

Einen spannenden "Steinzeittag" erleben Kinder ab sechs Jahren am Freitag, 14. Oktober, von 11 bis 14 Uhr. Die Teilnehmer besuchen zunächst die Neandertaler im Museum und sehen, wie die Menschen gelebt haben. Anschließend geht es durch den Wald zur Steinzeitwerkstatt, wo das Jagen mit Pfeilen ausprobiert und Nüsse knacken geübt werden kann. Nach einer kleinen Pause bastelt abschließend jeder ein eigenes steinzeitliches Amulett aus Leder, Knochenperle und Muschel gebastelt (Teilnahme: 24 Euro; zweiter Termin: Mittwoch, 19. Oktober, 13 bis 16 Uhr). In einem Steinzeit-Krimi können Kinder ab acht Jahren am Mittwoch, 12. Oktober, von 14 bis 16 Uhr, (zweiter Termin: Donnerstag, 20. Oktober, 11 bis 13 Uhr) auf Verbrecherjagd gehen. Die Teilnahme kostet 16 Euro.

Für die Angebote ist eine Anmeldung nötig (die Teilnehmerzahl ist begrenzt) unter Telefon 02104 979715 oder buchung@neanderthal.de

(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Museum hat was gegen Ferien-Langeweile


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.