| 00.00 Uhr

Mettmann
Nacht der Jugendkultur auf dem Königshof-Platz

Mettmann. Die Stadt Mettmann beteiligt sich in diesem Jahr zum zweiten Mal an der NRW-weiten Veranstaltungsreihe "Nacht der Jugendkultur" vom 26 auf den 27. September. Unter dem Titel "Nachtfrequenz 15" werden in vielen Städten jugendkulturelle Angebote und Aktionen von und für Jugendliche veranstaltet.

Das Sachgebiet Jugendförderung veranstaltet ein Open-Air-Konzert für Jugendliche und junge Erwachsene auf dem Königshof. Kooperationspartner ist der Verein "Stage ME", der sich in Mettmann und Umgebung für die Interessen von Musikern engagiert. Auf einer großen professionellen Bühne haben junge Newcomer Bands und Einzelkünstler aus Mettmann und der Region die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und sich zu präsentieren. Von 15 bis 22Uhr gibt es Bühnen-Liveshows von Rock bis HipHop, von Streetdance bis Beatboxing. Folgende Bands und Künstler treten auf: "Tightland", "Nothing to declare", "Style Revolution Crew", "Basement Projekt", "Setsefix", "In Control", "NeSZo", "Alex", "JOJO & Mike", "Bad Squad Crew", "Sultan& KC57".

Nach den Life-Auftritten startet die Aftershowparty im Jugendhaus ab 22 Uhr. Alle Interessierten Musikfreunde ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Jugendhaus-Mettmann statt. Weiter Infos unter www.nachtderjugendkultur.de oder bei Markus Kier, Tel.: 02041/ 980425

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Nacht der Jugendkultur auf dem Königshof-Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.