| 00.00 Uhr

Mettmann
Nationalspieler Julian Brandt ehrt Sportler der Schule

Mettmann. Bayer Leverkusens Profi war Stargast in der Gemeinschafts-Grundschule Herrenhauser Straße. Von Emily Stricker

Mit Julian Brandt hatte der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen eines seiner größten Nachwuchstalente zur Vergabe des Deutschen Sportabzeichens nach Mettmann geschickt. Schülerinnen und Schüler der Gemeinschafts-Grundschule Herrenhauser Straße wurden wie jedes Jahr für ihre sportlichen Leistungen mit dem Abzeichen ausgezeichnet. Der Besuch von Julian Brandt, einem großen sportlichen Vorbild, machte die Verleihung zu etwas Besonderem.

Der 19-jährige Jugendnationalspieler verlieh den knapp 460 Schülern 345 Sportabzeichen. Schulleiterin Birgit Krohm beglückwünschte die Kinder und nutzte die Chance, Julian Brandt einige Fragen zu stellen. Eine besondere Ehre erhielten acht Kinder aus der Klasse 2a: Ismael, Oskar, Dani, Otman, Cheylan, Chan, Nico und Alexis. Die Kinder waren voriges Jahr erfolgreich bei einem Fußballturnier angetreten. Sie hatten den fünften Platz von insgesamt 18 Teams erreicht. Eine Urkunde für jeden und ein gemeinsames Foto mit Fußballer Julian Brandt war der Lohn für die Spieler, ihren spanischen Trainer vom FC Mettmann 08 und ihren Sportlehrer Lothar Mixa.

Doch nicht nur der sportliche Erfolg zeichnet dieses besondere Team aus: Acht Spieler aus sechs unterschiedlichen Nationen sind als eine Mannschaft angetreten. Die Nachwuchskicker sind sehr unterschiedlich, so konnte beispielsweise Nico kein einziges Wort Deutsch sprechen, als er zur Mannschaft stieß.

In diesem Jahr tritt die GGS erneut bei einem Fußballturnier mit 100 teilnehmenden Teams an. Die Schule schickt 52 Kinder in vier Mannschaften auf das Feld. Die Grundschule nimmt außerdem an einem Wettbewerb des "Kicker"-Sportmagazins teil. Klassenkameradin Denise wird einen Aufsatz über den Umgang mit- und untereinander und den sportlichen Erfolg schreiben. Die Schule, die den Siegertext schreibt, hat die Chance auf einen Besuch des Nationaltorwarts Manuel Neuer. Das nächste Sportturnier der GGS ist das Tischtennisturnier am Montag, 15. Februar. Auf den Fußballer Nico wartete noch eine besondere Ehre, zum Abschluss der Verleihung. Er durfte mit Leverkusens Julian Brandt einige Tricks mit dem Ball zeigen,da er, laut seines Sportlehrers, "sich sehr von seinen Mitschülern leistungstechnisch abhebt".

Durch die Anwesenheit des Profi-Fußballers und die Begeisterung der Schüler war dies eine unvergessliche Preisverleihung. Und wie Nico hatten sich an diesem Morgen alle Geehrten in der Gemeinschafts-Grundschule die Auszeichnung mit dem "Deutschen Sportabzeichen" verdient.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Nationalspieler Julian Brandt ehrt Sportler der Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.