| 12.27 Uhr

Mettmann
Neue Masche: Trickdiebe bestehlen Seniorin aus Kofferraum

Achtung! Trickdiebe auf Parkplätzen
Achtung! Trickdiebe auf Parkplätzen FOTO: Polizei
Mettmann. Trickdiebe lassen sich immer neue Strategien einfallen, um die Hilfsbereitschaft insbesondere von älteren Personen auszunutzen. In Mettmann wurde jetzt eine 77-Jährige im Auto abgelenkt, sodass ihre Handtasche aus dem Kofferraum gestohlen werden konnte. 

Am Mittwoch gegen 14.20 Uhr wendeten Diebe an der Schwarzbachstraße in Mettmann eine neue Masche des Trickdiebstahls an. Eine 77-jährige Seniorin setzte sich in ihr Auto und wollte losfahren, als die Fahrertür von einer jungen Frau wieder geöffnet wurde. Die Unbekannte hielt der Rentnerin ein Plakat hin und erklärte in gebrochenem Deutsch, sie würde für Kinder Geld sammeln. Währenddessen öffnete eine zweite unbekannte Person den unverschlossenen Kofferraum des Pkw, in dem sich die Handtasche der Seniorin befand.

Unbemerkt gelang es der Person, die Handtasche mitsamt dem Bargeld und sämtlichen Papieren aus dem Kofferraum zu entwenden. Als die Rentnerin den Diebstahl bemerkte, hatten sich die beiden Trickdiebe bereits von der Örtlichkeit entfernt.

So schützen Sie sich gegen Trickbetrug

Die weibliche Person, die die Seniorin im Auto ansprach, konnte folgendermaßen beschrieben werden: -Ca. 170 cm groß -Dunkelblonde schulterlange Haare -18-20 Jahre alt -sprach mit osteuropäischem Akzent

Sachdienliche Hinweise bitte umgehend an die 110 oder die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6310.

(ots)