| 00.00 Uhr

Mettmann
Neuer Schützenverein sucht Mitglieder

Mettmann: Neuer Schützenverein sucht Mitglieder
FOTO: Janicki Dietrich
Mettmann. Im März 2017 gründete Rolf Ludes den Mettmanner Schieß- und Schützenverein und ein Tambourcorps. Von Maren Könemann

Jahrelang war er Mitglied eines Schützenvereins. Als es dann vor ein paar Jahren nicht mehr gepasst hatte, stieg er aus. Bei der Suche nach einem neuen Verein in Mettmann wurde Rolf Ludes jedoch nicht fündig.

"Es hat einfach nichts gepasst, die Chemie stimmte nicht", sagt er. Ganz ohne ging es für Ludes und seine Familie dann aber doch nicht. Nach gut vier Jahren ohne Mitgliedschaft musste eine Veränderung her. "Es kribbelte immer noch", erklärt er. Eigentlich wollte er den Erkrather Bürgerschützenverein wieder aufleben lassen und sowohl Erkrather als auch Mettmanner Bürger für diese Idee gewinnen. Als sich dafür aber nicht genug Interessenten fanden, gründete er am 18. März 2017 einen eigenen Verein: den Mettmanner Schieß- und Schützenverein und das Mettmanner Tambourcorps e.V.. Vorsitzender wird Michael Müller. Mittlerweile zählt der Verein 27 Mitglieder - 15 Erwachsene und zwölf Kinder.

Gerade die Jugend ist Rolf Ludes und den anderen Vorstandsmitgliedern besonders wichtig: "Die Jugend ist das A und O, durch sie wird der Verein aufgebaut. Da wird leider oft viel falsch gemacht." Zivile Mitgliedspreise sollen vor allem Familien, die eintreten wollen, entgegenkommen.

Seit Juni probt auch das Mettmanner Tambourcorps jeden Mittwoch Abend zwischen 18 Uhr und 19.30 Uhr in der Grundschule am Neandertal an der Gruitener Straße. Ein Vereinshaus gibt es erst einmal nicht, regelmäßige Treffen finden aber jeden ersten Donnerstag im Monat im Vereinslokal, dem Mettmanner Hof an der Breite Straße 1, statt.

Für das neue Jahr ist bereits einiges geplant. Neben der Teilnahme am Mettmanner Karnevalsumzug soll vor allem das Bogenschießen eingeführt werden. "Das ist mal etwas ganz Neues. Das müssen wir aber alle noch üben", erklärt Ludes. Der Startschuss ist bereits gefallen: Am 6. Dezember wird dem Verein um 17 Uhr von seinem Sponsor, der Biber Apotheke Mettmann, mit Unterstützung des Frühstück-Lieferdienstes "Brötchenbursche" ein Erwachsenen- sowie ein Kinder-Set Schießbögen überreicht.

Zu diesem und allen anderen Terminen des neuen Mettmanner Schieß- und Schützenvereins sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Hier kann sich informiert oder direkt mitgemacht werden. "Jeder ist bei uns willkommen", sagt Ludes. Die Gemeinschaft und das Beisammensein ist für den Geschäftsführer des Vereins das, worauf es ankommt. Ein Leben ohne das Schützenwesen kann er sich jedenfalls nicht mehr vorstellen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Neuer Schützenverein sucht Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.