| 00.00 Uhr

Mettmann
Noch Teilnehmer gesucht für Jeckenzug in Mettmann

Mettmann. Die Anmeldefrist für die Anmeldung zur Teilnahme am Karnevalszug endet aufgrund der kurzen Karnevalssession offiziell am 20. Januar. "Alle, die noch Lust und Interesse haben, können ohne jegliche Teilnahmegebühren mit dem Zug ziehen", sagt Organisator Jens-Christian Holtgreve.

Voraussetzung ist, dass Teilnehmer das Anmeldeformular (www.karnevalszug-mettmann.de) ausfüllen und bis zum 20. Januar dem FKK zukommen lassen. Notwendig sind eine Kostümierung sowie möglichst ein Motto, das zum Zugmotto "Mettmann - wir schaffen das !" passt. "Wir freuen uns über jede Teilnahme, da wir in diesem Jahr leider bisher weniger Teilnehmer haben als in den vergangenen Jahren. Völlig egal ob Freundeskreis, Kegelclub oder Interessengemeinschaft, Nachbarn - jeder kann und darf mitmachen, damit unser Karnevalszug schön und bunt bleibt wie in den vergangenen Jahren." Kurzentschlossenen können auf der "Sicherheitskonferenz", die für alle teilnehmenden Gruppen am 22. Januar ab 19.11 Uhr im Frankenheim auf dem Jubiläumsplatz stattfindet, ihre Teilnahme fest machen.

Nach dem Zug findet die legendäre After Zug Party in der Tanzschule Krauss statt. Der Eintritt beträgt 7,50 Euro. FKK Mitglieder zahlen keinen Eintritt, müssen sich ihre Karten vorher gegen Vorlage des Mitgliedausweises in der Tanzschule Krauss oder dem Mettmanner Blumenhaus sichern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Noch Teilnehmer gesucht für Jeckenzug in Mettmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.