| 00.00 Uhr

Mettmann
Ordner mit Personaldaten in Container gefunden

Mettmann. Eigentlich wollte Vera Püttmann gestern Morgen nur ein Stück Papier in einem der Müllcontainer nahe dem Karpendeller Weg entsorgen. Beim Blick in den Behälter aber machte sie durch Zufall einen erstaunlichen Fund: Mehr als ein Dutzend schwarzer Aktenordner, unter anderem mit der Aufschrift "Personal", befanden sich darin. Bis jetzt ist unklar, wie die Aktenordner in die öffentlichen Abfallcontainer gelangen konnten, und wer sie darin entsorgt hat. Von Jessica Balleer

Fakt ist, dass Arbeitgeber aus datenschutzrechtlichen Gründen dazu verpflichtet sind, sensible Daten fachgerecht zu entsorgen. Das wusste auch Vera Püttmann, die viele Jahre als Diplom-Kauffrau angestellt war und durch die prekären Ordnerbeschriftungen aufmerksam wurde.

Einige Aktenordner sind einer Firma aus Mettmann zugehörig, einem Anlagenbau- und Fördertechnikunternehmen.

Die Personalabteilung konnte sich den Fund gestern nicht erklären. "Sensible Daten werden bei uns regelmäßig und fachgerecht geschreddert und entsorgt", sagte die Personalchefin des Unternehmens auf Nachfrage der Redaktion. In diesem Jahr seien zudem noch keine Akten aussortiert worden.

Vera Püttmann hatte fünf Ordner mitgenommen und die Polizei verständigt. Die Beamten hatten ihr geraten, Strafanzeige zu stellen. "Solche Daten gehören einfach nicht in einen Container", so Püttmann. Es sei aber nicht ihre Absicht, jemanden in Schwierigkeiten zu bringen. Das Ordnungsamt der Kreisstadt Mettmann hatte ihr geraten, Kontakt zu den Firmen aufzunehmen und den Sachverhalt privat zu klären. Inzwischen hat die Firma die Akten abgeholt und klärt intern, wie es zu dieser Panne kommen konnte.

Immer wieder tauchen Unterlagen, die datenschutzrelevant sind, in öffentlichen Abfalleimern und Containern auf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Ordner mit Personaldaten in Container gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.