| 00.00 Uhr

Niederberg
Patienten im Helios Klinikum lesen jetzt elektronisch

Niederberg. Das Velberter Helios Klinikum bietet den Patienten in Zukunft spannenden Lesestoff in Form von Hörbüchern und E-Readern auf der zweiten Etage an. Die Patienten haben die Qual der Wahl: Sie können zwischen über 130 Hörspielen und vielen weiteren E-Books auf den dazugehörigen Tablets wählen.

"Dank einer Spende des Klinikgeschäftsführers haben wir nun inzwischen fünf E-Reader mit vielen interessanten neuen Büchern", sagt Ingrid Stippel, Vorsitzende des Vereins "Krankenhilfe am Klinikum". Die Bücher aus der jetzigen Bücherei werden zum Teil an die Mitarbeiter verschenkt.

Bücher in Papierform an Patienten auszuleihen, ist aus hygienischer Sicht heute nicht mehr üblich. "Wir können leider nicht gewährleisten, dass wir jede Seite eines Buches, welches sich ein Patient ausgeliehen hat, auch danach wieder reinigen können", erklärt Diana Rickert-Friederici, Leitende Hygienefachkraft am Helios Klinikum Niederberg.

Dafür gibt es jetzt E-Books, die nach jeder Nutzung leicht abwischbar sind. Ein Teil der medizinischen Fachliteratur und Romane bleiben im Bestand des Helios Klinikums Niederberg, damit Mitarbeiter des Hauses sich zukünftig dort Lektüre ausleihen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederberg: Patienten im Helios Klinikum lesen jetzt elektronisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.