| 00.00 Uhr

Notfall aus dem Tierheim
Piet ist ein ganz besonderer Kater

Notfall aus dem Tierheim: Piet ist ein ganz besonderer Kater
FOTO: Tierheim Velbert
Mettmann. Der Kater Piet rührt einen sofort an, wenn man ihm begegnet. Seine Fellzeichnung, die großen Ohren und sein schmales Gesicht: Der einjährige Kater ist einfach etwas Besonderes. Mit Vorliebe sitzt er draußen im kleinen Freigehege und beobachtet alles ein wenig misstrauisch. Gesellschaft leistet ihm dabei oft die freundliche und ebenfalls noch schüchterne Mika.

Wenn sich dann behutsam ein Mensch nähert, lässt Piet sich streicheln und das scheint ihm auch zu gefallen. Aber so ganz genau weiß er nicht, was er von all dem halten soll. Er ist ängstlich und möchte zugleich so gerne Fürsorge erfahren und umsorgt werden. Deshalb braucht unbedingt Menschen, die ihn mit Ruhe und Geduld annehmen und ihm viel Zärtlichkeit und Zeit schenken, um ankommen und Vertrauen fassen zu können - und um Geborgenheit und Liebe erleben zu dürfen. Einziehen würde Piet gern in eine Wohnung, wo schon ein freundlicher Mitbewohner auf ihn wartet. Vielleicht darf Piet auch einen Kumpel oder eine liebenswerte Katzendame aus dem Tierheim mitbringen? magu

Infos: Tierheim Velbert, montags bis freitags von 14:00-16:00 Uhr unter Tel. 02051 - 23328.oder zu den Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 13.30 bis 17 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Notfall aus dem Tierheim: Piet ist ein ganz besonderer Kater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.