| 00.00 Uhr

Mettmann
Pkw stoßen zusammen: zwei Beifahrerinnen verletzt

Mettmann. Am Montag gegen 19.20 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Talstraße/ Ringstraße/ Am Königshof in Mettmann zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 20-jähriger Renault-Fahrer befuhr die Straße "Am Königshof" in Richtung Talstraße. Dort kollidierte er im Kreuzungsbereich mit einer 65-jährigen Skoda-Fahrerin, die mit ihrem Pkw die Ringstraße in Richtung Talstraße befuhr. Sowohl die 19-jährige Beifahrerin in dem Renault als auch eine 34-jährige Mitfahrerin im Skoda verletzten sich leicht und begaben sich anschließend selbständig in ärztliche Behandlung.

An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in einer Gesamthöhe von etwa 14.500 Euro. Ob der 20-jährige Renault-Fahrer bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich gefahren ist, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mettmann, Telefon 02104/ 982-6310, zu melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Pkw stoßen zusammen: zwei Beifahrerinnen verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.