| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Polizei sucht Nachwuchs und bietet Informationen an

Kreis Mettmann. Die Kreispolizeibehörde Mettmann informiert Bewerber über die Facetten des Polizeiberufs. Das Bewerbungsverfahren für einen Start in den Polizeiberuf im Land Nordrhein-Westfalen mit einem Berufs- und Studienbeginn zum 1. September 2018 läuft noch bis zum 4. Oktober.

Polizeihauptkommissar Marten Harms ist Personalwerber im Kreis Mettmann und wird Interessierten in einer "INFO-Runde" einen Einblick in den Beruf sowie in das Bewerbungs- und Auswahlverfahren der Polizei NRW geben. Die nächste "INFO-Runde" findet am Mittwoch, 30. August, statt. Weitere Termine sind am Mittwoch, 13. September, und Mittwoch, 4. Oktober. Die "INFO-Runde" findet jeweils um 17 Uhr im Dienstgebäude der Kreispolizeibehörde Mettmann, Adalbert-Bach-Paltz 1, statt. Besucher sollten sich am Eingang melden. Des Weiteren beantwortet Polizeihauptkommissar Harms am Donnerstag, 7. September, in einer Informationsveranstaltung des Berufs-Informations-Zentrums (BIZ) der Agentur für Arbeit Mettmann alle Fragen zum Polizeiberuf.

Diese findet um 16.30 Uhr im BIZ Mettmann, Marie-Curie-Straße 1-5, statt. Voraussetzung für eine Bewerbung bei der Polizei NRW sind das Abitur bzw. die volle Fachhochschulreife oder nach neuer Verordnung eine abgeschlossene Ausbildung mit mindestens dreijähriger Berufstätigkeit. Darüber hinaus müssen Bewerber sportlich fit und aus ärztlicher Sicht für den Polizeidienst geeignet sein. Weitere Informationen erteilt Harms auf Anfrage, Telefon 02104 9822222.

(str)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Polizei sucht Nachwuchs und bietet Informationen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.