| 00.00 Uhr

Mettmann
Praktisches Jahr für angehende Ärzte im Krankenhaus

Mettmann. Das Florence-Nightingale-Krankenhaus (FNK) ist ab sofort Akademisches Lehrkrankenhaus der Heine-Universität Düsseldorf.

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus (FNK) der Kaiserswerther Diakonie ist ab sofort Akademisches Lehrkrankenhaus der Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Angehende Ärzte können ihr Praktisches Jahr (PJ) im Anschluss an das zweite Staatsexamen in Düsseldorf-Kaiserswerth absolvieren. "Wir freuen uns über die neue Partnerschaft, da wir damit die Ausbildung unserer Studierenden in Düsseldorf noch attraktiver gestalten können", erläutert Professor Joachim Windolf, Dekan der Medizinischen Fakultät der HHU. "Die Partnerschaft unterstreicht die hohe medizinische Expertise unseres Hauses.

Gleichzeitig ist sie Ansporn, weiterhin Spitzenmedizin zum Wohle unserer Patienten sicherzustellen. Mit dem Angebot des Praktischen Jahres wollen wir die Ausbildung von ärztlichem Nachwuchs unterstützen", so Holger Stiller, Krankenhausdirektor des FNK und Vorstand der Kaiserswerther Diakonie. Das PJ folgt im Anschluss an das fünfjährige Regelstudium der Medizin. Ziel der praktischen Ausbildung ist es, dass die angehenden Ärzte ihr theoretisches Wissen in praktische Arbeit umsetzen und ein Krankenhaus als Organisation kennenlernen. Es besteht aus drei Modulen zu je 16 Wochen in der Inneren Medizin, in der Chirurgie sowie in einem Wahlfach.

"Die Studierenden werden eng in den Alltagsbetrieb der Kliniken eingebunden. Angehende Ärztinnen und Ärzte können bei uns ihre beiden Pflichtfächer sowie ihr Wahlfach absolvieren. Zur Auswahl stehen die Anästhesie/Schmerztherapie, die Gynäkologie und Geburtshilfe, die Kinderheilkunde, die Psychiatrie und Psychotherapie, die Kinderchirurgie und - als einziges HHU-Lehrkrankenhaus - die Plastische Chirurgie", stellt Stefan Krüger, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin sowie PJ-Beauftragter das Portfolio vor.

Die leitenden Ärzte der Fachabteilungen erhalten einen Lehrauftrag für ihr Fachgebiet. Auch die Ober- und Assistenzärzte werden als "praktische Ausbilder" tätig und freuen sich auf die Anregungen der jungen Nachwuchsmediziner. Kontakt: www.florence-nightingale-krankenhaus.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Praktisches Jahr für angehende Ärzte im Krankenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.