| 00.00 Uhr

Mettmann
Ratinger Künstlerin stellt bei Weuthen aus

Mettmann. Beate Ch. Batiajew zeigt beeindruckende Werke in der Galerie art.studio an der Poststraße.

Als Gast-Künstlerin von Lothar Weuthen stellt in seiner Galerie art.studio in der Poststraße in diesem Monat die Ratinger Künstlerin Beate Ch. Batiajew eine Auswahl ihrer Bilder in unterschiedlichen Größen aus. Ihre Kompositionen thematisieren die Wahrnehmung von Landschaften, die aus dem Kontext einer Fläche, einer Struktur gelöst wurden und dadurch ihre ursprünglichen Formen verlieren. Hier vertiefen sich Spuren von Verwitterung und Zerfall.

Einen besonderen Schwerpunkt legt die Künstlerin auf die Vogelperspektive. Aus größer Höhe werden Strukturen und Lichtverhältnisse gewährt, die dem Menschen in der horizontalen Sicht verborgen bleiben. Bevorzugt entstehen Arbeiten aus unterschiedlichen Gesteinsmehlen wie Marmormehl, Urgesteinsmehl, diverse Schiefermehle, Rotband, Sumpfkalk sowie aus selbst hergestellten Farben aus Pigmenten und natürlichen Bindemitteln wie Casein, Quark und Sumpfkalk. Schichten aus Pappen, Papieren unterschiedlicher Qualität, Erden, Samenkörner und Sande fließen in die Arbeiten ein. Eine stoffliche Bearbeitung der Oberflächen durch das Auf- und Abtragen von Farbe gleicht Häutungsprozessen und trägt zur Eigendynamik der Bilder bei.

Sie orientiert sich ausschließlich an inneren Bildern und legt keine Vorlagen - weder in Form von Fotografien noch von gegenständlicher Landschaftsmalerei - zugrunde.

Gleichzeitig haben Dauer-Gastkünstler Jürgen Brockerhoff und Lothar Weuthen ihre Ausstellung mit Kunstwerken komplett neu gestaltet. Jürgen Brockerhoff zeigt sechs neue Objekte aus seiner Werkreihe "der Fetisch und sein Gefolge". Weuthens Arbeiten stammen aus dem Zyklus "Night_shots".

Adresse: art.studio, Poststraße 7. Öffnungszeiten: mittwochs 16-18 Uhr und samstags 11-13 Uhr sowie auf Terminabsprache.

(cz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Ratinger Künstlerin stellt bei Weuthen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.