| 00.00 Uhr

Mettmann
Schüler freuen sich über Abschluss

Mettmann. 60 Prozent der Schüler im Abschlussjahrgang der Carl-Fuhlrott-Realschule in diesem Jahr die Qualifikation zur Fachoberschulreife erreicht. Das wurde in der Mettmanner Stadthalle gemeinsam mit Verwandten sowie Lehrerinnen und Lehrern gefeiert. Von Christian Barra

Karin Prem, Uwe Schlieper und Kim Schröder sind die verantwortlichen Klassenlehrer der drei Klassen, die in diesem Jahr den Abschlussjahrgang bildeten. "Die Schüler haben sich durch eine hohe Leistungsbereitschaft ausgezeichnet. Einige von ihnen haben auch bei diversen Wettbewerben in Bereichen wie Literatur oder Kunst hervorragend abgeschnitten", erklärt Uwe Schlieper. "Sie haben viel Ehrgeiz mitgebracht und werden von hier aus nun ihren weiteren Weg nehmen, beispielsweise über eine Ausbildung oder den Abschluss des Abiturs". Hierzu zählen auch Arijana Sabani und Niklas Schicks, die sich in der Schülervertretung für die Interessen ihrer Mitschüler eingesetzt haben und vor allem den Zusammenhalt in ihrem Jahrgang betonen. "Der Höhepunkt waren natürlich die Abschlussfahrten nach Brighton in England, nach Norderney und Borkum", sagt Arijana Sabani rückblickend. Sie will schon bald ihr Fachabitur im Bereich Verwaltung und Wirtschaft ablegen. Ihr Mitschüler Niklas Schicks wird hingegen eine Ausbildung beginnen und damit direkt ins Berufsleben einsteigen. Er wird zum Kfz-Mechatroniker ausgebildet.

Ein Bild der erfolgreichen Absolventen mit Namen erscheint in einer der nächsten Ausgaben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Schüler freuen sich über Abschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.