| 00.00 Uhr

Mettmann
Sebastianer krönen neues Königspaar

Mettmann: Sebastianer krönen neues Königspaar
Jungschützenprinzessin Laura Woytas, das Schützenkönigspaar Andrea und Ralf Buscher sowie die Ex-Königin Conny Lanzmich mit Vater Hans (v.l.). FOTO: DJ
Mettmann. Andrea und Ralf Buscher haben die Regentschaft übernommen. Die bisherige Königin Cornelia Lanzmich bedankte sich rührend bei ihrem Vater. Von Klaus Müller

Es war ein ganz bewegender Moment beim Krönungsball der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1435, als die bisherige Königin Cornelia Lanzmich sich an ihren Vater und Prinzgemahl Hans Josef Lanzmich wandte, um sich mit rührigen Worten bei ihm zu bedankten. "Papa, Du hast mich wunderbar unterstützt und hast trotz Deines Alters mit mir alle Termine mit großem Einsatz wahrgenommen. Dafür bin ich Dir sehr dankbar." Die Schützen und Ehrengäste im Festzelt erhoben sich von den Plätzen und für den fast 80-Jährigen Prinzgemahl gab es langanhaltenden Beifall. Standing Ovation beim Krönungsball - das ist etwas ganz Besonderes bei der Bruderschaft. Die Königin bedankte sich auch bei ihrem Hofstaat und den Königsoffizieren für die Begleitung im Königsjahr.

Cornelia Lanzmich sprach dann den 2. Brudermeister Daniel Gebauer direkt an, der souverän den Krönungsball moderierte. "Du hast mich in meiner Funktion als 1. Brudermeister im Jahr meiner Regentschaft prima vertreten." Viele Schützen horchten auf, als sie anmerkte, dass sie Daniel Gebauer jederzeit zutraue, dass er ihre Nachfolge antreten könne. "Es war ein wunderbares Königsjahr, wobei ich weiß, dass einige Mitglieder die Entwicklung mit einiger Skepsis gesehen haben." Damit spielte Cornelia Lanzmich darauf an, dass vor einiger Zeit die Bruderschaft mit einer Satzungsänderung den Weg dafür freimachte, dass auch Frauen die Chance bekommen, die Königswürde zu erlangen. Die vom scheidenden Königpaar initiierte Hutsammlung für den Kinderschutzbund erbrachte 850 Euro. Zuvor hatte die Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Sylvia El Mohammed die Aufgaben vorgestellt.

Feierlich wurde es, als das neue Königspaar Ralf und Andrea Buscher gekrönt wurde. Viel Beifall gab es auch für den neuen Schülerprinzen Markus Ludes und der Jungschützenprinzessin Laura Woytas. Laura gehört einer alten Mettmanner Schützenfamilie an und war früher bereits Schülerprinzessin. In Vertretung für Präses Pfarrer Herbert Ullmann überbrachte Feldkurat Diakon Gerhard Rust die Grüße der Pfarrei St. Lambertus. Er gratulierte zum gelungenen Schützenfest und lobte Volker Stein für die tolle Innenstadtkirmes. Pfarrer Albrecht Schmidt von der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann ging im Reformationsjubiläumsjahr auf die praktiziere Ökumene in Mettmann ein. "Die Innenstadtkirmes ist aus Mettmann nicht mehr wegzudenken. Auf diese Kirmes können die Sebastianer stolz sein", sagte Bürgermeister Thomas Dinkelmann. Am Rande des Krönungsballes machte der neue König Ralf Buscher deutlich, dass die Majestäten sich riesig auf das Jahr der Regentschaft freuen. "Ich möchte unbedingt das Bezirkskönigsschießen gewinnen", nannte der 49-jährige Orthopädietechnik-Meister ein besonderes Ziel.

Ein Wermutstropfen gab es beim Schützenfest. Die teuren Uniformjacken zweier Schützenkameraden der Jägerkompanie wurden vermutlich entwendet. Ein absolutes No-Go bei Schützen. Zumal an den Uniformjacken persönliche Auszeichnungen angebracht sind, die unersetzbar sind. Wer sich da mit "fremden Federn schmückt", scheint nicht zu wissen, welchen Wert die Schützenjacken für den jeweiligen Besitzer darstellen. Bleibt zu hoffen, dass Einsicht herrscht und die Jacken den Besitzern schnellstens wieder ausgehändigt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Sebastianer krönen neues Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.