| 00.00 Uhr

Mettmann
Seit Jahrzehnten fahren sie unfallfrei

Mettmann: Seit Jahrzehnten fahren sie unfallfrei
Landrat Thomas Hendele (r.) zeichnete im Kreishaus bewährte Kraftfahrer aus. FOTO: Janicki, Dietrich (jd-)
Mettmann. Insgesamt 22 Autofahrer aus dem Kreis Mettmann wurden im Kreishaus mit der Ehrenbrosche der Deutschen Verkehrswacht ausgezeichnet. Seit mehr als 40 Jahren, viele davon sogar mehr als 50 Jahren, verhalten sie sich vorbildlich im Straßenverkehr.

Landrat Thomas Hendele übergab die Brosche sowie eine Urkunde an die Verkehrsteilnehmer, die aus dem Kreisgebiet eingeladen waren und die Auszeichnung erhielten. Auch der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Ralf Schefzig, ließ es sich nicht nehmen, zu gratulieren. Die Ehrungen erhielten für 40 Jahre Heinz Ebner aus Heiligenhaus, Klaus Ulrich Wörner aus Hilden, Peter Klimke aus Monheim und Fritz Middeldorf aus Velbert.

Für 50 Jahre vorbildliches Verhalten wurden Monika Steinert aus Erkrath, Armin Napierski und Wolfgang Spies aus Haan, Norbert Sobek, Jürgen Striewe, Herta und Manfred Noeres aus Hilden, Peter Cremer und Wilhelm Engemann aus Langenfeld, Friedrich Schreiber aus Mettmann, Karin Götsch, Ellen Klimke und Dieter Wingartz aus Monheim, Ingeborg Baur, Hans-Josef Pollheim und Ernst Printz aus Ratingen sowie Lothar Darkow und Karl Heinz Kaiser aus Wülfrath ausgezeichnet. "Ich war ganz überrascht, als ich meinen Namen in der Zeitung las", sagt Monika Steinert aus Erkrath. Die 74-Jährige hat in den 60er Jahren ihren Führerschein gemacht und hat sich im Straßenverkehr nichts zuschulden kommen lassen. "Mir ist mal einer von hinten drauf gefahren, aber das war ich ja nicht Schuld", blickt sie zurück. Dass sie seit mehr als 50 Jahren unfallfrei unterwegs ist, erklärt sie sich mit dem aufmerksamen Blick in den Rückspiegel. "Das habe ich schon als Kind auf dem Fahrrad so gelernt und das habe ich bis heute beibehalten." Auch für Lothar Darkow war die Auszeichnung etwas ganz Besonderes. Mit 20 hat der heute 78-jährige Wülfrather seinen Führerschein gemacht. "Ich habe mich sehr gefreut."

(chb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Seit Jahrzehnten fahren sie unfallfrei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.