| 00.00 Uhr

Mettmann
Sieben Künstlerinnen stellen gemeinsam im Kunsthaus aus

Mettmann. Eine Kunstaustellung mit dem Titel "Berührt" ist eine Ausstellung von sieben Künstlerinnen. Mit dabei sind Sabine Clemens, Christa Diefenbach, Mariele Koschmieder, Anna Owsiany-Masa, Katti Röttger-Hartlief, Ingetraut D. Stein und Ruth Stünkel-Hoffmann. Die Schau kann von Freitag, 25. Augist, bis zum 3. September im Kunsthaus in Mettmann besucht werden. Alle Kunstinteressierten sind zur Eröffnung am Freitag, 25. August, um 19 Uhr herzlich eingeladen.

Die Künstlerinnengruppe unter dem Namen "Heptagon" hat sich aus unterschiedlichen Blickpunkten und mit einzelnen Facetten des Begriffs "Berührtheit" gestalterisch auseinandergesetzt. Das Wort "Berührt" und die besondere Vielschichtigkeit seiner Bedeutung bot einen außerordentlich reichen Boden für einen Austausch unter den Künstlerinnen und schließlich die Individualität der Umsetzung von eigenen Empfindungen. Jetzt werden die dabei entstandenen Werke dem Publikum im Kunsthaus präsentiert. Die unterschiedlichen Techniken: Bilder, Collagen, Skulpturen und Zeichnungen und jeweils spezifische Erschließung der Themen vertiefen noch stärker den Eindruck, in welch vielfältiger Weise der Mensch berührt werden kann.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung: Sa., 26. August: 14 bis 19 Uhr, So., 27. Aug.: 12 bis 19 Uhr, Fr., 1. September: 14 bis 19 Uhr, Sa., 2. Sept.: 14 bis 19 Uhr, So., 3. Sept.: 12 bis 19 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Sieben Künstlerinnen stellen gemeinsam im Kunsthaus aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.