| 11.15 Uhr

Mettmann
Sittenstrolch belästigt Seniorin

Erst belästigte er sie mit Worten, dann entblößte sich ein Sittenstrolch am frühen Samstagmorgen vor einer Seniorin in Mettmann. Die 78-jährige war kurz nach sechs Uhr damit beschäftigt, den nächtlichen Schnee vor ihrem Wohnhaus an der Talstraße wegzuräumen, als ein Mann von etwa 35 bis 40 Jahren an sie herantrat.

Zunächst belästigte er die Frau durch die Art, wie er sie ansprach. Dann zeigte sich der Sittenstrolch der alten Dame in schamverletzender Art. Anschließend machte er sich zu Fuß aus dem Staub.

Die Fahndung der sofort alarmierten Polizei blieb bislang ohne Erfolg. Nach Aussehen und Dialekt soll es sich um einen Mann türkischer Herkunft handeln. Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine normale Figur und war dunkel gekleidet. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei in Mettmann unter Telefon 02104 / 9 82 63 10 entgegen.

(seeg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Sittenstrolch belästigt Seniorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.