| 00.00 Uhr

Mettmann
Sizilianisches Feeling in der Oberstadt

Mettmann. "Nur das Meer fehlt", sagt Carlo Frattalone, waschechter Sizilianer und "länger in Deutschland als in Italien", über die malerische Lage seines Restaurants. Überaus idyllisch liegt es in der Oberstadt. Über ein paar Stufen führt der Weg hinein zu typisch italienischen Köstlichkeiten. Von Valeska von Dolega

Seit 15 Jahren betreiben der Gastronom und seine Frau Marisa Rossi ihre "Locanda San Lamberto". Dass man "eigentlich nirgendwo parken kann, nervt". Anstelle sich aber später über ein Knöllchen hinter der Windschutzscheibe fürs Falschparken zu ärgern, empfehlen die beiden ihren Gästen, erst gar nicht mit dem Auto anzureisen. Dann nämlich kann man auch ein Glas mehr von den exzellenten Weinen genießen, sagen sie augenzwinkernd.

Die interessantesten Rezepturen aus Sizilien sowie Molise, einem kleinen Landstrich an der Adria, der Heimatregion Maria Rossis, kommen in der "Locanda" auf die Teller. Der Frischefaktor versteht sich von selbst, zu besonderen Spezialitäten des Hauses gehören die Saucen. Die sind nicht bloß Topping für Nudeln, sie sind eigene Kreationen mit saisonalem Touch.

Begonnen hatte Carlo Frattalones Karriere in Remscheid. Dort begann er 16-jährig seine Ausbildung zum Koch. Irgendwann lief sein Vertrag aus, auf der Suche nach einem eigenen Lokal wurde er in Mettmanns Bismarckstraße fündig. Und als ihm nach fünf erfolgreichen Jahren dort das Juwel in der Oberstadt angeboten wurde, griffen er und seine Marisa zu. "Eine schöne Ecke, keine Autos, das macht es so lauschig."

Im Juni hat das Duo aus doppeltem Grund Anlass zum Feiern. 15 Jahre gibt es dann das von beiden gemeinsam geführte Lokal am Tannisberg - und Carlo Frattalone begeht seinen 60. Geburtstag. Das wird mit einem üppigen Buffet Samstag, 20. Juni, nach allen Regeln der Kunst gefeiert. Ein kleines Jubiläumsprogramm mit Livemusik wurde dazu bereits ausgearbeitet. Und zukünftig setzen die zwei auf ihre saisonal ausgerichtete Spezialitätenkarte und "sizilianische Veranstaltungen mit allem Zipp und Zapp".

Zu denen man sich am besten rechtzeitig anmeldet und zu denen man, der unentspannten Parkplatzsituation geschuldet, am besten ohne Auto kommt.

Locanda San Lamberto, Tanisberg 4, Telefon 02104-82669.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Sizilianisches Feeling in der Oberstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.