| 09.42 Uhr

Mettmann
Großes Zeltlager im Westerwald

Sommerferienlager in Mettmann führt 50 Kindern zum Westerwald
Das Holz für das große Lagerfeuer ist bereits gesammelt worden. FOTO: Privat
Mettmann. 50 Kinder verbrachten mit Betreuern eine schöne Zeit in Brubbach.

Das traditionelle Sommerferienlager der Christlich-Freikirchlichen Gemeinde Mettmann führte 50 Kinder samt Mitarbeitern für eine Woche nach Brubbach in den Westerwald. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit der biblischen Geschichte von Mose, dem es mit Gottes Hilfe gelang, das Volk Israel aus der ägyptischen Sklaverei zu befreien und durch die Wüste in das von Gott verheißene Land Kanaan zu führen. Tagsüber sorgten viele Geländespiele und Fußball für den sportlichen Ausgleich.

Auch kreative Aktionen wie beispielsweise der Nachbau eines altägyptischen Pharaonen-Throns begeisterten die Teilnehmer und forderten vollen Einsatz von allen. Beim Besuch des benachbarten Freibades strahlte die Sonne vom Himmel und der Regen der Vortage war schnell wieder vergessen.

Für das leibliche Wohl sorgte ein zweiköpfiges Küchenteam, welches trotz der recht einfachen Waldhütte kulinarische Leckerbissen für alle zubereitete. Viel zu schnell war es dann schon wieder vorbei mit dem Zeltlager, und die Teilnehmer und Mitarbeiter blickten auf eine sehr gelungene Woche voller spannender Bibelgeschichten, Glaubensimpulse und neuer Freundschaften zurück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommerferienlager in Mettmann führt 50 Kindern zum Westerwald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.