Fußball

Wülfrather möchten den Fehlstart wettmachen

1. FC Wülfrath - TuS Essen-West. Mit einer vermeidbaren 1:2-Niederlage beim TSV Ronsdorf begann für den Wülfrather Fußball-Bezirksligisten die neue Spielzeit. "Ich habe die Begegnung noch nicht ganz abgehakt. Irgendwie nagt die Niederlage noch an mir", betont Joachim Dünn. "Ich werde mit meinen Trainerkollegen Martin Haschke und Robby Begovic das Spiel in Ronsdorf analysieren und wir werden gemeinsam überlegen, was wir verändern und wie wir Fehlerquellen abstellen können", sagt der Sprecher des Trainertrios. Der FCW-Coach fügt hinzu, dass es vielleicht zur rechten Zeit "einen Schuss vor den Bug" gab. Von Klaus Müllermehr

Bilder und Videos aus Mettmann