| 00.00 Uhr

Lokalsport
Andreas Linke ist nicht mehr Trainer des TB Wülfrath

Wülfrath. Andreas Linke ist nicht mehr Trainer des abstiegsbedrohten TB Wülfrath. Der Handball-Verbandsligist gab unter der Woche bekannt, dass der bisherige Coach sein Amt zur Verfügung gestellt hat. "Nach reiflicher Überlegung haben wir das Angebot angenommen", sagte Chris Bauer, der Leiter der Wülfrather Handballabteilung. Daraufhin entband der Verein auch die Co-Trainer Kai Buschhaus und Oliver Schmitz sowie den Sportlichen Leiter Holger Fingerhuth von ihren Aufgaben.

Für die noch ausstehenden sieben Saisonspiele wird Frank Weiselowski mit Unterstützung von Florian Geyer das Training der Mannschaft übernehmen. Parallel wurde die Suche nach einem neuen Trainer gestartet. Die Wülfrather stehen nach 19 Spieltagen auf dem 13. Tabellenplatz, der am Ende der Saison den Gang in die Landesliga bedeuten würde.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Andreas Linke ist nicht mehr Trainer des TB Wülfrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.