| 00.00 Uhr

Lokalsport
Athlet Rensmann reiht Erfolg an Erfolg

Haan. Nico Rensmann vom Haaner TV holte bei den Halleschen Werfertagen den überraschenden Sieg. Außerdem gewinnt der U23-Athlet bei den Kreismeisterschaften und setzte sich bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften auf Rang vier.

Das Halplus-Meeting in Halle an der Saale gilt zu den größeren Deutschen Meetings. Diese traditionsreiche Veranstaltung gilt als Qualifikationswettkampf für die internationalen Meisterschaften in diesem Jahr, weswegen Teilnehmer aus ganz Europa am Start waren. Als Vierter der Meldeliste in der Altersklasse U23 setzte sich Rensmann im Speerwurf in seinem vierten Versuch mit neuer persönlicher Bestleistung von 72,31 Meter an die Spitze. Da die Konkurrenz strauchelte und keiner mehr an diese Weite herankam, bedeutete diese Weite nicht nur die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Männer in Erfurt, sondern auch den Sieg bei diesem hochklassigen Wettkampf.

Eine Woche zuvor warf Rensmann bei den Kreismeisterschaften in Essen 67,98 Meter und gewann damit den Titel. Mit dieser Weite qualifizierte er sich für die Deutschen Junioren-Meisterschaften, die am Wochenende auf seiner Heimanlage in Leverkusen stattfinden werden.

Zuletzt stand dann die Titelverteidigung bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Kassel an. Ein Highlight war die Teilnahme von Andreas Hofmann, der als Dritter der Weltjahresbestenliste mit einer Weite von 88,79 Meter gemeldet hatte. Bis zum letzten Durchgang lag Rensmann mit 68,91 Meter auf dem dritten Platz, wurde dann aber noch auf Platz vier verdrängt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Athlet Rensmann reiht Erfolg an Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.