| 00.00 Uhr

Handball
Aufsteiger Haan mischt oben mit

Mettmann. Die erste Handball-Mannschaft der HSG Adler gewinnt Spitzenduell.

HSG Adler Haan - TV Anrath (Frauen) 24:23 (8:10). (K.M.) Nach diesem knappen Erfolg im Spitzenspiel mischen die Haanerinnen als Tabellenzweiter weiterhin an der Verbandsliga-Spitze mit. "Ich bin mit dem bisherigen Abschneiden meiner jungen Mannschaft mehr als zufrieden. Auch in der spannenden Begegnung gegen den TV Anrath haben meine Spielerinnen unterstrichen, dass sie als Aufsteiger über eine Menge Potenzial verfügen", erklärte Trainer André Wernicke. Bereits vor den Herbstferien setzte sich sein Team knapp mit einem Tor gegen den TV Lobberich durch.

Gegen den TV Anrath blieb es in der Halle an der Adlerstraße bis zur Schlussminute spannend, dann fasste sich Lara Terhardt ein paar Sekunden vor dem Abpfiff ein Herz und war mit einem Unterhandwurf zum vielumjubelten Sieg erfolgreich. Es war eine ausgeglichene Begegnung zweier ambitionierter Kontrahenten. Nach der Haaner 2:0-Führung glich Anrath zum 4:4 aus und setzte sich mit einem Zwischenspurt bis zur Halbzeit auf 10:8 ab. Nach dem Seitenwechsel lagen die Gäste mit 15:12 vorne, doch die HSG-Handballerinnen egalisierten zum 15:15. Es folgten knappe Führungen der Gastgeberinnen, ehe es schließlich 23:23 stand - und die Adler durch den Treffer von Lara Terhardt das glücklichere Ende auf ihrer Seite hatte.

HSG Adler: Nietsch/Kasper - Weller (3), Hölterhoff (3), Terhardt (3), Engel, Hoppe (3), Fangin (7), Sahbaz, Berger, Rohde (1), Krolo (1), Karsch (2).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Aufsteiger Haan mischt oben mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.